Osterbrunnen auf dem Marktplatz

Es sind zwar noch ein paar Tage bis Ostern, aber die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Dischingen und die Landfrauen Dischingen haben sich nicht beirren lassen und haben sich ans Werk gemacht, um die Metallteile des Osterbrunnengestells mit Buchs und anderem Immergrün zu umbinden. Nach dieser Fleißarbeit schmückten sie diese geschmackvoll mit unzähligen Eiern in vielen Farben, ehe der Osterbrunnen zum sechsten Mal auf dem Marktplatz aufgestellt werden konnte. Im Vergleich zum Vorjahr wurde sein Aussehen mit Früchten des männlichen Efeus weiter verfeinert.

 

Das achteckige Grundgestell mit den Wappen aller Ortsteile und des Landkreises wurde in Eigenregie vom Bauhof gefertigt, der geschwungene Aufbau von der Firma Metallbau und Schmiedekunst Scherer aus Frickingen. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Helferinnen und Helfern, die sich mit Tatkraft und Ideen bei der Gestaltung und Fertigung des Brunnens eingebracht haben.

 

Alfons Jakl, Bürgermeister

 

Zurück