Verabschiedung von Maria Michailidou

Nach fast 13 Jahren wird die Sachbearbeiterin im Bürgeramt, Frau Maria Michailidou ihre Tätigkeit bei der Gemeinde Dischingen beenden. Bürgermeister Alfons Jakl dankte ihr für ihren langjährigen Einsatz. Personalratsvorsitzender Gerold Busch sprach ihr im Namen der gesamten Belegschaft Dank aus für die gute Zusammenarbeit.

Aufgrund ihrer erfolgreichen Bewerbung bei einem anderen Arbeitgeber entschloss sich Frau Michailidou nach sorgfältiger Überlegung, ihre Tätigkeit bei der Gemeinde Dischingen zu beeenden. Es sei ihr nicht leicht gefallen, gestand sie im Beisein von Bürgermeister Alfons Jakl, Personalratsvorsitzenden Gerold Busch, ihren Bürgeramtskolleginnen Karolina Koths und Susanne Pösl sowie Hauptamtsleiterin Evi Saur. Diese bedauerten ihren Entschluss, denn mit ihr verliert die Gemeinde Dischingen eine besonders pflichtgemäße und freundliche Mitarbeiterin.

Bürgermeister Alfons Jakl ließ den beruflichen Werdegang von Frau Michailidou Revue passieren. Auch betonte er in seiner Abschiedsrede, dass die Bürgerschaft sie als beliebte Mitarbeiterin im Bürgeramt schätzen gelernt hat. Sie sei zusammen mit ihren Kolleginnen die erste Anlaufstelle im Rathaus und das Aushängeschild für die Verwaltung gewesen. Durch sie wurde das Rathaus nach außen hin positiv wahrgenommen.

Personalratsvorsitzender Gerold Busch gab zum Ausdruck, dass die Belegschaft Maria Michailidou nur ungern gehen lasse, aber Verständnis für ihren Wunsch habe, die Arbeitsstelle zu wechseln. Sie sei der erste Kontakt der Bürger/innen im Rathaus und hätte alle Anfragen immer gut gemeistert. Die gemeinsamen Ausflüge, Feiern oder auch der Fasching mit ihr wird allen in Erinnerung bleiben.

Frau Michailidou dankte für die Chance zur Ausbildung und anschließenden Übernahme im Dischinger Rathaus als Verwaltungsfachangestellte, sie habe sie nicht bereut. Es sei eine schöne Zeit bisher gewesen, die knapp 13 Jahre seien schnell vergangen.

Für ihren Einsatz bedankten sich Bürgermeister Alfons Jakl und Personalratsvorsitzender Gerold Busch recht herzlich bei Maria Michailidou, überreichten ihr je ein Geschenk und wünschten ihr für die berufliche und persönliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

v.l. Personalratsvorsitzender Gerold Busch, Maria Michailidou und Bürgermeister Alfons Jakl

Zurück