Public Management (B.A.) - Einführungspraktikum

Sie suchen ein vielseitiges und zukunftsorientiertes Studium im Beamtenverhältnis?
Sie möchten als Führungskraft von morgen die öffentliche Verwaltung weiter voranbringen? Sie sind kontaktfreudig und pflegen einen freundlichen Umgang mit Ihren Mitmenschen?

Dann sind Sie bei der Gemeinde Dischingen genau richtig! Bei uns können Sie hautnah praktische Erfahrungen in einer überschaubaren Gemeindeverwaltung sammeln.

Ausbildungsablauf

  • Das Studium beginnt mit einem sechsmonatigen Einführungspraktikum bei einer Kommunalverwaltung in Baden-Württemberg. Darin ist ein vierwöchiger theoretischer Einführungslehrgang enthalten.
  • Nach dem Einführungspraktikum folgt das Grundlagenstudium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg oder der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl. Dieses dauert 17 Monate.
  • Danach absolvieren die Studierenden eine insgesamt 14-monatige Praxiszeit, die sich in mehrere Stationen unterteilt. Drei Monate davon müssen außerhalb Baden-Württembergs, im Ausland, bei einem Verband oder in der Privatwirtschaft abgeleistet werden. In den letzten drei Monaten dieser Praxisphase wird die Bachelorarbeit verfasst.
  • Den Abschluss bildet ein fünfmonatiges Vertiefungsstudium.

Neugierig geworden?

Dann bewerben Sie sich vom 01. September 2024 bis zum 15. Juli 2025 über das Onlineportal der  http://www.hs-ludwigsburg.de oder  http://www.hs-kehl.de. Eine gesonderte Bewerbung an die Gemeinde Dischingen ist nicht erforderlich. Jedoch sollten Sie bei der Bewerbung bei der Hochschule unbedingt die Gemeinde Dischingen als Wunschausbildungsstelle angeben. Die Zulassung an einer der Hochschulen ist Voraussetzung für das Einführungspraktikum bei der Gemeinde.

Wir freuen uns, wenn Sie bei Ihrer Bewerbung die Gemeinde Dischingen als Ausbildungsstelle angeben!