zurück zur Übersicht

Gesangverein Demmingen

Nach Aufzeichnungen in der Pfarrchronik gründete Pfarrverweser Joh. Evang. Schöttle bereits ca. 1847 „einen kirchlichen und gesellschaftlichen Gesangverein (4 stimmig)“. Der Verein in seiner jetzigen Form wurde nach der Heimkehr der Männer aus dem Krieg am 13.11.1949 gegründet. In den 50er und 60er Jahren wurde neben dem Chorgesang auch das Theaterspiel gepflegt. 1963 konnte die neu angeschaffte Fahne geweiht werden. 1975 wurde mit einem großen Zeltfest mit Umzügen zusammen mit dem KSV das 25jährige Vereinsjubiläum gefeiert. Das 50jährige wurde mit einem „Heiteren Konzert“ mit Ehrungen am 6. Mai 2000 und im Rahmen des Dorfjubiläums „750 Jahre Demmingen“ am 15. und 16. Juli 2000 im „Sängerstadel“ von Dirigent Günther Bargiel begangen. Zum ersten Mal im Radio zu hören waren die Demminger Sänger 2003 in der Sendung "Meine Heimat ist Demmingen" im SWR4 Schwabenradio. Das 1994 entstandene Doppelquartett schaffte es 2007 sogar ins Fernsehen: Mit Hansi Vogt durfte diese Kerntruppe des Vereins in der SWR Sonntagstour einen Dreh in einem alten Glsadachomnibus mit dem Titel „Wir machen Musik“ untermalen. Bei der Landesgartenschau Bayern in Neu-Ulm vertraten wir im Juni 2008 die Ostalb. Mit der gleichen Begeisterung und Ernsthaftigkeit gestalten wir das kulturelle Dorfleben mit: Sei es die Weihnachtsfeier der Reservisten, das Totengedenken am Ehrenmal, die Herbstfeier des Obst- und Gartenbauvereins oder sonstige Anlässe.


Vereinsbeitrag

15.- €/Jahr

Webseite

Kontakte

1. Vorsitzende/r
Klemens Neher
Mödinger Str. 34
89561 Demmingen
klemens.neher@enmail.de
2. Vorsitzende/r
Rudi Schmid
Schabringer Str.5
89415 Lauingen
Schriftführer
Anton Kohler
Mödinger Str.13
89561 Demmingen
Kassierer
Reiner Bauer
Brenzstr. 35
89423 Echenbrunn