Standort Gemeinde Dischingen

Die aufstrebende Gemeinde Dischingen (rund 4600 Einwohner) ist die östlichste Gemeinde in Baden-Württemberg und liegt idyllisch im Egautal an den nordöstlichen Ausläufern der Schwäbischen Alb. Sie gehört zum landschaftlich reizvollen Härtsfeld, einer Hochfläche im Osten der Schwäbischen Alb. Die Kreisstadt Heidenheim liegt etwa 20 km westlich von Dischingen. Eingebettet wird die Gemeinde von den jeweils ca. 20-25 km entfernten Kreisstädten Heidenheim, Aalen, Nördlingen und Dillingen. Die nächste Autobahnzufahrt auf die A7 liegt bei Heidenheim/Nattheim (13km) oder bei
Aalen-Ebnat (18km).

Anfahrt per PKW

aus Richtung Stuttgart:
Autobahn A8, A7, Ausfahrt Nattheim, Fleinheim, Dischingen,
oder über B10 Göppingen, Heidenheim, Dischingen

aus Richtung München:
Autobahn A8, A7, Ausfahrt Nattheim, Fleinheim, Dischingen

aus Richtung Würzburg/Nürnberg/Heilbronn
Autobahn A6, A7, Ausfahrt Aalen-Ebnat, Neresheim, Dischingen

Anfahrt per Bahn

Bahnhof Heidenheim, weiter mit der Regionalbus-Linie 7694 vom ZOB Heidenheim Haltestelle 15 nach Dischingen. Zentrale Haltestelle ist Dischingen, Post.

Anfahrt von Flughafen

Nächstgelegene Flughäfen:
Stuttgart (140 km)
München (140 km)
Nürnberg (160 km)
Augsburg (67 km)

Standorte